Vor der Geburt

Schwangerenberatung: Immer gut aufgehoben.

Jede Frau darf sich während der Schwangerschaft unabhängig von den regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen zusätzlich von einer Hebamme beraten lassen. Denn jede Schwangerschaft ist ein besonderer Abschnitt im Leben einer Frau, der mit körperlichen, psychischen und sozialen Veränderungen einhergeht. Diese Veränderungen werfen viele Fragen auf. In meiner Schwangerenberatung sind Sie mit all Ihren Fragen und Nöten gut … Weiterlesen Schwangerenberatung: Immer gut aufgehoben.

Schwangerenvorsorge: Zeit für Gespräche.

Hebammen können Schwangere während der gesamten Schwangerschaft umfassend begleiten und dürfen auch alle Vorsorgetermine, ausser Ultraschalluntersuchungen übernehmen. Jede Schwangere kann selbst entscheiden, ob sie während der Zeit der Vorsorge ausschließlich von ihrer Frauenärztin oder ihrem Frauenarzt begleitet werden möchte oder im Wechsel mit ihrer Hebamme. Während der Vorsorge führe ich alle Untersuchungen zur Beobachtung eines … Weiterlesen Schwangerenvorsorge: Zeit für Gespräche.

Beschwerden: Sanfte Hilfe aus der Natur.

Jede Schwangerschaft ist anders. Manche Frauen fühlen sich während der gesamten Schwangerschaft sehr wohl, andere sind körperlich sehr beeinträchtigt. Beschwerden in der Schwangerschaft können bei Frauen ganz unterschiedlich sein und ähneln sich doch. Ob Migräne oder Übelkeit, ob schwere Beine oder Angst vor der Geburt: Bei den meisten Schwangerschaftsbeschwerden helfen Naturheilverfahren oder Akupunktur-Behandlungen sehr gut. … Weiterlesen Beschwerden: Sanfte Hilfe aus der Natur.

Geburtsvorbereitende Massage

Eine gute Vorbereitung auf die Geburt erleichtert die Wehen und kann sogar die Geburtsdauer verkürzen. Viele Schwangere fragen deshalb nach geburtsvorbereitender Akupunktur. Denselben Effekt kann man jedoch auch ohne Nadeln erzielen – durch geburtsvorbereitende Massage. Geburtsvorbereitende Massage ist einfach, sicher und hat keine Nebenwirkungen. Sie fördert die Durchblutung, sorgt für Entspannung und fördert die Eigenwahrnehmung … Weiterlesen Geburtsvorbereitende Massage

Klinikkoffer: Was muss rein?

Ab der 37. Schwangerschaftswoche sollte er gepackt neben der Haustür stehen: Ihr Klinikkoffer. Vieles bekommen Sie im Krankenhaus gestellt. Hier eine Checkliste, was Sie einpacken sollten. Wichtige Unterlagen: Personalausweis Heiratsurkunde (nicht verheiratete Frauen bringen stattdessen ihre Geburtsurkunde mit) Krankenversicherungskarte Mutterpass Für das Baby: Hemdchen Body Strampler Mütze In Herbst und Winter: eine warme Jacke Windel … Weiterlesen Klinikkoffer: Was muss rein?